love sucks and its killing me Leser da
  Startseite
  Archiv
  about me
  *Freunde*
  Zitate
  Links
  +Meine geschichte+
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    americandream89
    - mehr Freunde



Umfrage
Mit wie viel jahren das erste Mal?

Sex

14-15
15-16
16-17
17-18
18 und mehr



http://myblog.de/sommergewitter

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Es gibt lieder an machnen tagen die man einfach nicht hören kann.
an denen einfach zu viel erinnerungen kleben.
und was tut man dann? natürlich der mensch ist eine reine selbstzerstörung.
er hört sich die klänge, die stimme und das leid und die erinnerung an. immer wieder.
manchmal. da kann man drüber lachen. ja man denkt sogar was für ein idiot bin ich eigentlich? denken wir wirklich wir könnten schmerz und freude von einander trennen? wenn wir nicht sehnlichtst den menschen vermissten würden wir uns nicht über seine stimme am telefon freuen. wir wären nicht dankbar für jedes einzelne lächeln von ihm. wir würden es hinnehmen. einfach so. weil wir nicht die andere seite kennen würden. den schmerz die person nicht sehen zu dürfen, seine stimme nicht hören zu können, sein gesicht nicht berühren zu dürfen.

manchmal machen wir es ja mit absicht. wir hören lieder, sehen fotos an, gehen an orte die uns an dinge erinnern lassen. wir wollen den schmerz. den schmerz in unserem herzen. damit wir begreifen das es auch anders geht. das wir doch eigentlich glücklich sind.

und manchmal brauchen wir dazu einen bestimmten song.....



aber was ist wenn wir uns an dinge erinnern die wir nicht wollen? nehmen wir die angst vor dem alleine sein. warum tun wir uns damit so schwer? ist es nur das gefühl nicht gebraucht zu werden? das gefühl wertlos zu sein? das gefühl der nutzlosigkeit? wenn ich genau darüber nachdenke, verstehe ich es nicht. ich bekomm es nicht in meinem kopf warum ich mir dieses lied immer und immer wieder anhören muss. ich verstehe es nicht. habe ich einen drang dazu mein herz absichtlich leiden zu lassen? ich meine ich bin alleine. im moment. in einem haus das viel zu groß ist für mich allein. aber tief im inneren weiß ich ja das ich nie ganz allein sein werde, aber warum bekommt das herz dann immer wieder einen stich ins herz? und warum schalte ich nicht einfach das lied aus?

weil ich den schmerz im moment brauche? damit ich morgen wieder richtig glücklich sein kann?

der mensch ist eine seltsame kreatur mit selbstzerstörerischen absichten. er wird es immer sein besonders dann wenn man an etwas denkt, es nicht mehr aus dem kopf bekommt und man es dann auch noch schlimmer macht. für einen selbst.
mit fotos, liedern, orten und gedanken. aber manchmal schleicht sich etwas gutes dabei ein.
das gefühl das es mir jetzt besser geht und selbst dann wenn ich daran zurück denke. ja mir geht es jetzt besser aber ich würde trotzdem die zeit nicht zurück drehen. vielleicht bei zwei dingen aber selbst diese haben mich geprägt. mich zu der person gemacht die ich heute bin.
nein ich würde alles genauso machen wie ich es getan habe. alles. den diese zeit war aufregend. kein tag glich dem anderen.
und das schönste ist jetzt das ich weiß das die zukunft noch mehr für mich bringen wird. mehr freude. mehr glücklich sein. mehr von dem allem was ich mir je gewünscht habe. weil ich das beste gefunden habe. und das schönste ich habe nicht einmal danach gesucht.

"Der Liebe zu begegnen, ohne sie zu suchen,
ist der einzigste Weg sie zu finden."
6.10.09 22:03


so da schreib ich auch mal wieder was.

viel um die ohren zur zeit. mein garten nimmt langsam gestallt und formen an. er wird =) allerdings hatte ich am montag deswegen einen kleinen zusammenbruch, wenn man das so beschreiben kann. war komplett ausgepowert. musste mir dienstag und mittwoch frei nehmen. montag heim gekommen und gleich ins bett. bis dienstag um 9 uhr morgens durchgeschlafen. jetzt gehst mir aber wieder viel besser. berichtsheft geschrieben und einfach nur geschlafen und beine hochgelegt. das hat echt gut getan. im oktober hab ich ja erst richtig urlaub. werden warscheinlich an die nordsee fahren =) eine woche oder so. freu mich schon drauf.
der stress den ich mir wegen meiner prüfung mach ist auch nicht normal. hab echt angst davor. ich hoff ich pack das.

am samstag ist die abschiedsfeier von lisa. =( will nicht das sie geht. sie verschwindet für ein jahr nach australien. oh man. mag nicht dran denken. wird komisch ohne sie. haben in letzter zeit viel gemacht da ich die verbleibende zeit noch mit ihr verbringen wollte. und jetzt ist es schon bald so weit. ein tag vor meiner prüfung is sie weg. gemischte gefühle...

morgen ist aber zum glück wieder freitag und das wochenende steht vor der tür. das ist schön. am sa will ich noch in die city mal sehn obs was schönes gibt =) n buch könnt ich mir mal wieder kaufen.
ich bin eichfach froh wenn der stress der prüfung hinter mir ist und ich in meinen händen meinen gesellenbrief halten kann. dann kehrt ein stückchen normalität wieder ein.

werd jetzt noch mein bett neu überziehen und duschen un n bissle aufräumen.

bis dann

samy
3.9.09 19:43


arbeiten bis um fünf. täglich. keine absolut keine zeit für mich und wenn dann nur mal kurz so 4 stunden abends. gestern bis um halb zehn abends geschafft. am donnerstag wird es wohl auch so laufen. =( freitags auch länger. oh man... nur noch arbeiten, arbeiten, arbeiten. übertreiben wollt ichs auch wieder nicht! also echt kann man mich nicht auch einfach mal fragen ob ich das will? oh man.... naja was solls. garten nimmt langsam gestallt an auch wenn wir wieder sachen rausreisen müssen. sind wieder fast alle platten drin.

was solls. scheiße zur zeit mit dem arbeiten. ich will urlaub!! maaan ey un das jetzt und nicht erst im oktober!!

dafür am samstag ab zum paintball spielen yeah :D freu mich schon total drauf. wird bestimmt lustig!

samy
4.8.09 20:49


wer sind eigentlich meine zwei abonennten?
mal kurz melden?
möcht wissen wer das ist.
23.7.09 15:22


arbeiten macht glücklich. sometimes. and these days.
ab um neun dann doch gearbeitet. ein gutes stück vorwärts gekommen. zum glück =) es wird =) freude darüber ist groß. auch wenn ich heute eine ziemlich schlechte laune an den tag gelegt habe. aber gut das müssen die auch verstehen.

und noch etwas positives heute: ich geh mit marco fort =) er hat sich bei mir gemeldet. schön =) auch die h. und es macht mich froh und glücklich aber im gleichen moment denke ich und reime mir die schlimmsten bilder zusammen. ach warum muss alles so kompliziert sein? gut gehen ist was anderes. aber es wird ein wenig. im moment fühl ich mich ziemlich leer.
ich merke wie sehr er mir fehlt. jetzt schon. aber es ist ist ein weg damit es besser wird. ich hoffe es sehr.
dabei höre ich dieses lied und meine gütte warum past dieses lied so ungemein?

ich liebe es. ich liebe mia und dieses lied ist so unglaublich toll und so unglaublich traurig dabei wird mir übel und doch geh ich komplett dartin auf. es ist merkwürdig.
hier ist das schaurig schöne lied. *klick*

Mein Mund sagt „Auf Wiedersehen“
Und meinen tut er „Wo willst du hin?“
Mein Verstand versteht nicht ganz und lässt sich gehen
Wo Licht ist, ist auch Schatten

Mein Augen sagen „Komm zu mir rüber“
Wenn du dann da bist, schließ ich sanft meine Lider
Du verstehst mich miss und gehst wieder
Wie spul ich das denn jetzt zurück?

Ich sage „Bleib“ und denk „Für immer“
Du lachst und machst es so nur noch schlimmer
Es tut so gut, Mach es noch schlimmer
Du ziehst mich magisch an, ich zieh dich magisch an

Ich sage „Bleib“ und denk „Für immer“
Du bleibst und machst es so nur noch schlimmer
So ist es gut, Mach es noch schlimmer
Du ziehst mich magisch an, ich zieh dich magisch an

In meinen Träumen gehen wir gern Hand in Hand
Stattdessen rennen wir wieder los und sind spät dran
Die Frage, was nun wird mit uns Zweien
Umschiffen wir wie einen Eisberg

Auf meiner Stirn steht es in großen Lettern
Willst du mit mir den Mont Amore erklettern
Bevor ich jetzt gleich noch etwas zerschmettere
Wie wäre es mit einem Kuss?

Ich sage „Bleib“ und denk „Für immer“
Du lachst und machst es so nur noch schlimmer
Es tut so gut, Mach es noch schlimmer
Du ziehst mich magisch an, ich zieh dich magisch an

Ich sage „Bleib“ und denk „Für immer“
Du bleibst und machst es so nur noch schlimmer
So ist es gut, Mach es noch schlimmer
Du ziehst mich magisch an, ich zieh dich magisch an


es past so unglaublich. ♥

wünscht mir viel spaß und gute laune. die wünsch ich euch auch =)

samy
17.7.09 17:55


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung